Brauerei Gratzer
Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf Foursquare Besuchen Sie uns auf Google+
1. CO2 neutrale Brauerei Österreichs
aktuell.jpg

BESTES AUS
DER NATUR
Die wilden Jungs der Brauerei Gratzer sind Staatsmeister 2013!

Bei der diesjährigen 10. Staatsmeisterschaft der Haus- und Kleinbrauer konnten sich die Jungs und Mädels der Brauerei Gratzer wie im Vorjahr bestens gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Hermann wurde wie im Vorjahr Staatsmeister in der Kategorie "dunkle Lagerbiere". Ludwig konnte sich sogar verbessern und erreichte heuer den 2. Platz bei den "Bockbieren". In der gleichen Kategorie erreichte Diana den 4. Platz.

Darüberhinaus haben Johann und Hermann das erstmals vergebene Qualitätssiegel erhalten. Dieses wird für Biere vergeben, die eine sehr hohe Punktezahl bei der Bewertung erhalten haben.

Nähere Informationen folgen an dieser Stelle bzw. sind auf der Seite der Staatsmeisterschaft zu finden.



Die wilden Jungs der Brauerei Gratzer sind Staatsmeister 2012!

Bei der heurigen Staatsmeisterschaft der Haus- und Kleinbrauer haben die drei MuskeTIERE der Brauerei Gratzer wieder gezeigt, aus welchem Holz sie geschnitzt bzw. gebraut sind. Mit dem sehr guten Abschneiden hat Braumeister Alois Gratzer bewiesen, dass man auch umweltbewusst hochwertige Biere produzieren kann.

Bei der Staatsmeisterschaft, die vom 8. bis 9. Juni in Braunau am Inn stattgefunden hat, konnte die Brauerei Gratzer nach zweijähriger Pause - 2010 und 2011 wurde die Staatsmeisterschaft von der Brauerei Gratzer organisiert - an Ihre bisherigen Erfolge anknüpfen.

Wie im Jahr 2009 wurden die eingereichten Biere mit je einer Gold, Silber und Bronze Medaille ausgezeichnet. Damit ist die Brauerei unter den Top Drei der österreichischen Kleinbrauereien und das bei einem sehr großen Starterfeld von über 70 Brauereien mit knapp 270 eingereichten Bieren.

Das Stallduell konnte Hermann mit einem Staatsmeistertitel in der Kategorie "Lagerbiere dunkel" und einem zweiten Platz in der Kategorie "klassische Bierspezialitäten" für sich entscheiden. Gefolgt von Ludwig, der einen dritten Platz in der Kategorie "Bockbiere untergärig" mit nach Hause brachte. Johann belegte bei starker Konkurrenz einen guten fünften Platz.

Insgesamt war wieder klar zu sehen, dass die Steiermark das Bierland Nummer 1 in Österreich ist. Von den 27 vergebenen Stockerlplätzen konnten die steirischen Brauereien neun belegen und davon sogar vier Staatsmeistertitel.

Alle Details zu den Siegern und der Staatsmeisterschaft finden sich auf deren Seite .



BRAUEREI GRATZER KAINDORF OFFICE@BRAUEREIGRATZER.AT